Junge Welle Shirt

Junge Welle Shirt und Wellenrock Gitta, Probenähen bei April Sonne

Hallöchen ihr Lieben, vor Weihnachten durfte ich nochmal bei April-Sonne Probenähen. Nach der super schnell genähten Baskenmütze Emma und der Sternmütze Lena hatte die liebe Kathi dieses mal ein Shirt und einen Rock im Gepäck. So findet ihr jetzt fast ein komplettes Outfit bei der lieben Kathi auf ihrem Blog April-Sonne.  Hier ist für euch mein Freebooks Test für diese Woche, das Junge Welle Shirt und der Wellenrock Gitta.

Warum einen Monat später?

Warum schreib ich euch heute erst von den schönen und mal etwas anderen Schnitten, obwohl ich es schon vor fast einem Monat genäht habe? Ganz klar, es war ein Weihnachtsgeschenk und ich wollte natürlich nicht, dass meine Nichte oder ihre Mutter schon vorher davon erfahren und die ganze Überraschung dahin wäre.

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten

Aber nach Weihnachten ist ja bekanntlich vor Ostern, vor Geburtstagen, vor Nikolaus und wieder vor Weihnachten ;-), also ist nichts verloren. Jetzt nach Weihnachten habt ihr bestimmt auch wieder mehr Zeit zum Nähen. Der ganze vorweihnachtliche Geschenke, dekorier Stress und „Plätzchen-back-Wahnsinn“ ist wieder rum und ihr könnt euch wieder getrost eurem Hobby widmen, wenn euch der Alltag lässt.

Junge Welle Shirt

Das Junge Welle Shirt von April Sonne ist mal ein etwas anderes Raglan Shirt, es kann mit kurzen oder langen Ärmeln genäht werden, mit oder ohne Brusttasche, mit geteilten Vorder- und Hinterteil, aber immer mit Wellenbeleg. Natürlich könnt ihr diesen auch begradigen, aber dann wäre es ja nicht mehr das Junge Welle Shirt. Bis auf den Saumabschluss mit der Welle ist das Shirt echt einfach zu nähen, wie jedes andere auch. Der Wellenabschluss ist ein klein wenig kniffelig und hat mir beim ersten Shirt wirklich den letzten Nerv geraubt. Beim zweiten und dritten ging es aber schon wesentlich einfacher und es ist die Mühe auf jeden Fall wert. Es sieht halt doch mal anders aus als die restlichen Pullover und T-Shirts die im Umlauf sind. Und das beste, es ist auch für Jungs geeignet. Man muss lediglich das Schnittmuster etwas schmälern oder den Saumabschluss ein wenig enger machen. Schon ist das Junge Welle Shirt nicht mehr so  weit ausgestellt und liegt am Bauch nicht mehr so eng an, wie vielleicht der  vergleichbare Schnitt Autumn Rockers von Mamahoch2. Hier seht ihr mein jungstaugliches Beispiel:Junge Welle Shirt

Bitte nur dehnbare Stoffe verwenden!

Das Junge Welle Shirt ist nur für dehnbare Stoffe geeignet und sollte aus Jersey, Sweat, Nicki oder Fleece genäht werden. Den Wellenbeleg am Abschluss könnt ihr auch als Zacksaum wählen. Eine Nahtzugabe ist  im Schnittmuster noch nicht enthalten und muss von euch noch überall hinzu gegeben werden (außer am Hals- und Nackenausschnitt). Die Nähzeit beträgt für das erste Wellenshirt inklusive zuschneiden mindestens 4 Stunden. Bei etwas Übung schafft ihr es aber vielleicht bald in 2 Stunden. Anfänger wie Profis können mit der super Anleitung von Kathi mal ein etwas anderes Shirt zaubern. Die liebe Kahti hält in der Anleitung des Junge Welle Shirts, viele Bilder für euch bereit. Wer wirklich nach der Schritt für Schritt Anleitung vor geht kann eigentlich nichts falsch machen. Ihr könnt das Shirt in den Größen  62 – 134 nähen. Wenn ihr den Saum verlängert kann es sogar zu einem Kleid werden. Auch hier sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Viele Nähbeispiele findet ihr im E-Book oder direkt bei April-Sonne auf dem Blog.

Wellenrock Gitta

Um euer Wellenoutfit zu vervollständigen gibt es auf dem Blog von April Sonne noch den Wellenrock, den ihr für eure Mädels unbedingt mal ausprobieren müsst. Leider ist mir bei diesem Freebook noch keine Nählösung für Jungs eingefallen, aber für eure Ideen bin ich natürlich immer offen. Den Wellenrock könnt ihr in den Größen 62-152, einlagig oder doppellagig, aus Jersey, Baumwolle oder sogar aus Jeansstoff nähen. Beim Material sind euch dank des dehnbaren Abschlusses mit Bündchen keine Grenzen gesetzt. Wenn ihr nicht dehnbare Stoffe verwendet schneidet den Rock bitte ein bis zwei Nummern größer zu. Der Rock ist nur wenig ausgestellt und sieht mit dem Wellenabschluss sehr raffiniert aus. Ihr könnt auch noch Taschen aufbringen, hierfür hat euch Aenneken ein Tutorial geschrieben, dieses könnt ihr auch im E-Book von April-Sonne finden. Den Wellenrock habt ihr viel schneller genäht wie das Junge-Welle-Shirt. Je nachdem wie ihr den Rock näht (einlagig, doppelt, …) dauert ein Rock 1-3 Stunden.Wellenrock Gitta

Weihnachtsgeschenk Puppenoutfit

Meine Nichte hat zu Weihnachten einen Rock für sich und für ihre Puppe (diese heißt ebenfalls Kathi 😉  ) bekommen. Für die beiden Röcke musste eine alte Rosa Jeans dran glauben. Ich muss euch sagen, ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und meine Nichte und deren Mutter haben sich auch sehr gefreut! Vorallem durch die  Heidi Applikationen. Den Rock für meine Nichte habe ich in Größe 98 als Wenderock genäht und die Puppe hat ihn in Größe 62, einlagig bekommen. Auch hier ist im Schnittmuster keine Nahtzugabe enthalten und muss überall hinzu gegeben werden. Für den Rock der Puppe habe ich die Größe 62 allerdings ohne Schnittmuster zugeschnitten, so wurde der Rock noch etwas kleiner. Für die Befestigung des Saums habe ich für den Puppenrock eine schöne Stickbordüre meiner Nähmaschine verwendet. Die Bauchabschlüsse sind beide mit Bündchen, so kann der Rock bei meiner Nichte etwas mitwachsen. Die Puppe hat oben noch zusätzlichen einen Druckknopf erhalten, damit es noch ein bisschen enger gestellt werden kann. Falls  Kathi nicht mehr die aktuelle Puppe ist, passt es so vielleicht auch der nächsten.Outfit Junge Welle nach April Sonne

Hier der Link zu den beiden Freebooks für euch, ihr kommt damit zum Block von April-Sonne, dort müsst ihr auf das Bild des jeweiligen Freebooks klicken und dann könnt ihr den Dropbox Link öffnen: Junge-Welle-Shirt, Wellenrock Gitta Viel Spaß beim Nähen!

Dank

Liebe Kathi, vielen vielen Dank für die beiden neuen Freebooks. Du hast dir wirklich sehr viel Mühe gegeben und das Probenähen bei dir, hat sehr viel Spaß gemacht. Danke dass ich beim nächsten Probenähen, vom Rucksack Paul wieder dabei sein darf. Ich freue mich schon wieder auf den ganzen Input und die Kreativität der anderen Probenäher! Liebe Kathi, ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Kleingewerbe, viele Kunden und viele Besucher für deine neue Webseite!

Ausblick

Auf dem Blog April Sonne gibt es noch viele weitere Freebooks, die Weste Mara, die Bettschnecke, Hefthüllen, den Klammerbeutel Frieda, eine Anleitung für ein Memory, die Kinderschürze Klementine und bald der Rucksack Paula der im Februar veröffentlicht wird … All diese tollen Freebooks muss ich demnächst auch noch ausprobieren!

Bis zum nächsten FREEaky Tuesday, ich freue mich auf ein Wiedersehen mit dir!

Viele liebe Grüße Stina von fragolinchen

2 Gedanken zu „Junge Welle Shirt und Wellenrock Gitta, Probenähen bei April Sonne

  1. Simone Jermies sagt:

    Hast du schon überlegt aus dem Rock ein kurze Hose abzuwandeln? Das könnte vielleicht Jungstauglich werden und wenn es in kurz geht, geht es bestimmt auch in lang.
    Ist nur die Frage wie es mit den Wellen dann aussieht ….

    • fragolinchen sagt:

      Hallöchen liebe Simone, da müsste man ja die Wellen an den Beinabschlüssen machen. Ist mal eine Überlegung wert! Danke für den Hinweis! Viele liebe Grüße Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.